The Cottage (2008)

Durch Zufall landete neulich „The Cottage“ in meinem DVD-Player, ein zu Unrecht unbekanntes Horror-Buddy-Movie aus Great Britain. Ein aus zwei Vollidioten und einem Choleriker bestehendes Gauner-Trio entführt die Tochter eines Gangsterbosses, um sich mit der erpressten Kohle endlich eigene Wohnungen leisten zu können. Doch die Entführte (Hot: Jennifer Ellison) ist nicht so leicht zu bändigen und der Gangsterboss auch nichts sehr kooperativ. Doch das sind Peanuts im Vergleich zu den Problemen, die die Gauner in ihrem als Versteck gedachten Ferienhaus auf dem Lande noch erwarten!

Fazit: Eine rundum gelungene Horror-Comedy-Produktion, die mit vertrottelten Möchtegern-Gangstern und der nötigen Prise Gore zu begeistern weiss.


1 Antwort auf “The Cottage (2008)”


  1. 1 hirnfick 06. September 2008 um 17:34 Uhr

    den muss ich unbedingt mal sehen. klingt sehr ähnlich wie „Botched – Voll verkackt“. denke der geht in eine ähnliche Richtung.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.